Binance fügt Margenhandel (Beta) hinzu

Das lang erwartete Feature an der weltweit führenden Kryptowährungsbörse ist endlich live gegangen. Benutzer können nun die Vorteile der Margenhandelsfunktionen von Binance für ausgewählte Kryptowährungspaare nutzen. Aber es gibt auch einen Haken.

Margenhandel lebt von Binanz

Vielleicht scheint eines der begehrtesten und lang ersehntesten Features des weltweit führenden Kryptowährungsumtauschs Binance endlich da zu sein. Die Plattform verfügt über zusätzliche Margenhandelsmöglichkeiten für ausgewählte Kryptowährungspaare.

Wie Cryptopotato bereits im Mai berichtete, wurde ein Flag in der offiziellen Binance Public Rest API aktiviert. Das Flag war das isMarginTradingAllowed, und es wurde auf “true” statt auf “false” gesetzt. Damals wurden die folgenden neun Kryptowährungspaare als die wahrscheinlichsten für den Margenhandel gemeldet.

  • BTC-USDT
  • BNB-BTC
  • BNB-USDT
  • ETH-BTC
  • ETH-USDT
  • TRX-BTC
  • TRX-USDT
  • XRP-BTC
  • XRP-USDT

Etwas erwartungsgemäß hat Binance nach der Zulassung der Margin Trading Option auf seiner Plattform den Handel mit genau diesen Paaren ermöglicht. Im Gegensatz zu anderen Margin-Handelsbörsen wie BitMEX, die eine sehr hohe Leverage bieten (bis zu 100x), ist der maximale Leverage auf Binance x2.

Die Benutzer können die verfügbaren Paare sehen, indem sie auf die Schaltfläche M klicken, die sich oben rechts neben den verfügbaren Handelspaaren befindet. Das “M” oder Margenpaar ist derzeit nur in der Beta-Version der beliebten Börse verfügbar.

Binance Margin-Handelspaar. Quelle: Binance Beta

Sobald dies erledigt ist, müssen sie dorthin gehen, wo sie ihre Kauf- oder Verkaufsaufträge erstellen, und sie werden eine zusätzliche Registerkarte mit dem Namen “Margin” sehen.

Quelle: Binance Beta

Also, was ist der Haken?

In dieser Phase ist der Margenhandel nur auf Einladung möglich. Es scheint keine offiziellen Informationen darüber zu geben, ob und wann sie für die Allgemeinheit verfügbar sein werden.

Darüber hinaus scheint es auch, dass Benutzer aus den USA ebenfalls völlig vom Handel mit Margin auf Binance ausgeschlossen sind.

Binance ist im Allgemeinen offen für die US-Märkte, mit Ausnahme einiger weniger Staaten wie New York, Connecticut, Hawaii, Georgia, New Mexico und Washington. Zum jetzigen Zeitpunkt steht noch nicht fest, ob der Margenhandel für den US-Markt geöffnet wird. Es ist jedoch klar, dass dies zusätzliches Interesse an der Börse wecken wird.

Es ist jedoch auch wichtig zu beachten, dass der Margenhandel mit einem erhöhten Risiko verbunden ist, so dass er sehr sorgfältig und nur von erfahrenen Händlern ausgeübt werden muss.

AUTOR: FELIX MOLLEN