Bitcoin fällt plötzlich 1.000 $ an der Krakenbörse

In einem Flash-Crash-Ereignis ist die Bitcoin-Münze heute in den Preis auf Kraken gefallen. Der größte Aktivposten von Crypto erholte sich jedoch schnell und bot einen massiven unteren Kerzendocht für Preisaktionen.

Bitcoin hat am 25. April mehr als 1.000 Dollar an Kraken’s Krypto-Börse gesteckt, wie die folgende Grafik zeigt. Der Preis lieferte einen katastrophalen Docht von rund 5.400 $ auf 4.357 $ und erholte sich anschließend wieder bis zu einer normalen Handelsspanne. Das gesamte Schleudertrauma-Ereignis ereignete sich innerhalb von etwa fünf Minuten und umfasste in diesem Zeitraum ein Handelsvolumen von mehr als 1.500 Bitcoin, wie aus dem folgenden 30-minütigen Kerzen-Chart ersichtlich ist.

 

Der starke Preisverfall könnte die Stop-Loss-Zonen der Händler ausgelöst haben, was zu Handelsschließungen und Verlusten führte. Einige Händler haben jedoch möglicherweise Glück gehabt und sich ein paar Niedrigpreisangebote eingefangen. Der Twitter-Nutzer Crypt0mer behauptete, von der Veranstaltung einige ausgezeichnete BTC-Trade-Einträge getroffen zu haben.

Lange Geschichte von Flash Crash Events

Am 17. April ereignete sich ein ähnliches Ereignis bei Binance for Waves Kryptowährungen. Der Vermögenswert fiel innerhalb einer einzigen stündlichen Kerze um erstaunliche 99,9%, so die Berichterstattung von CryptoPotato in den Nachrichten.

Darüber hinaus erlebte Kraken selbst ein weiteres ähnliches Ereignis bereits am 4. September 2018, als Ethereum im Handumdrehen um mehr als 40 $ fiel. An der Börse wurden 18’000 ETH innerhalb einer Minute verkauft und gekauft.

Am 6. Dezember 2018 kam es auch zu einem Ethereum-Flash-Crash auf Coinbase Pro, als das Vermögen von rund 100 US-Dollar auf 13,05 US-Dollar fiel und dann wieder nach oben ging, wie CryptoPotato berichtete.


Eine andere Ansicht, die Tages-Chart. Quelle: Münzprägung

Solche Flash-Crash-Ereignisse können viele Ursachen haben, vom Bot-Handel bis hin zu Big Playern, die große Marktorders platzieren. Es gibt jedoch immer eine positive Seite: Denken Sie an diejenigen, die niedrige Aufträge im Auftragsbuch von Kraken hatten, die schnell 22% auf ihre besetzten Positionen verbuchen konnten. Wie in unseren Krypto-Handelstipps erwähnt, ist es manchmal ratsam, niedrige Orders zu lassen.

AUTOR: BENJAMIN PIRUS