Digitex Futures Platform: DGTX Token ist um 70% gesunken.

In einer Ankündigung in letzter Minute hat die erwartete Digitex Futures-Plattform ihren Start verschoben und den damit verbundenen DGTX-Token zu einem Preisverfall veranlasst.

Digitex, eine gebührenfreie Krypto-Futures-Börse, wollte ihr Produkt am 30. April 2019, in nur vier Tagen, auf den Markt bringen. Digitex hat sich jedoch entschieden, die Produkteinführung zu verschieben, wie aus einem Beitrag auf der offiziellen Website des Unternehmens hervorgeht.

“Das Digitex Futures-Team gibt mit großem Bedauern bekannt, dass der mit Spannung erwartete Start bis auf weiteres verschoben wurde”, erklärte die Digitex-Post.

 

Plattform Dev Team Lagging

Digitex beauftragte Spotware, ein Entwicklerteam, damit, “den endgültigen Aufbau der Börse” zusammenzustellen, so der Beitrag. Den Entwicklern gelang es jedoch nicht, ein adäquates Produkt herzustellen. Bis zu diesem Fehler, so Digitex, habe das Spotware-Team “einen makellosen Ruf für die Entwicklung robuster Austauschsoftware” gehabt.

Digitex-Plattform

In einem groben Video von Erklärung, Frustration und Wut über die Nachrichten und das erhaltene Produkt erklärte Adam Todd, Gründer und CEO von Digitex, dass Digitex nicht komplett neu anfangen müsse. “Wir gehen nicht zurück zum Anfang. Wir kehren zu einer soliden Codebasis zurück, die wir hatten, und bauen ein Team um sie herum auf”, sagte er.

Todd sagte, dass er ein Spitzenteam zusammenstellt, von dem er hohe Anforderungen stellen wird, um ein geeignetes Produkt zu entwickeln. In Bezug auf die derzeitige und zukünftige Unterbeschäftigung der Entwickler durch Digitex sagte Todd: “Für die nächsten drei Monate werde ich einfach alles verlangen, was sie haben.”

“Diese zweite Episode hat mir gerade gezeigt, dass ich viel mehr an der Entwicklung beteiligt sein muss”, fügte Todd hinzu.

Der Beitrag betonte, dass Todd “sagt, dass er die volle Verantwortung dafür übernimmt, sein Vertrauen in die falschen Entwickler zu setzen, den Start zu verpassen und die Token-Inhaber und das Team im Stich zu lassen”.

Erst diese Woche veröffentlichte CryptoPotato einen Artikel, der Todd zitierte, als er sagte, er wolle den populären Tausch BitMEX überholen. “Ich möchte BitMEX wirklich ausschalten”, sagte Todd.

Als Reaktion auf die Nachricht wurde der Token DGTX von Digitex im Preis gesenkt. Zum Zeitpunkt der Pressearbeit ist das Asset um mehr als 70% gesunken, was die Preisaktionen der letzten 24 Stunden betrifft, bei einem Preis von etwa 0,03 $ laut CoinMarketCap.

AUTOR: BENJAMIN PIRUS